Villagers of Ioannina City [Postrock, Folk-Rock, Psychedelic | Ioannina, Griechenland]
+ Puta Volcano [Rock, Stonerrock | Athen, Griechenland]

VILLAGERS OF IOANNINA CITY
Das 2007 formierte Quintett V.I.C aus der nordgriechischen Stadt Ioannina fusioniert die Musik ihrer Region mit experimentellem Psychedelic Postrock. Die traditionelle Folklore der Region Epirus ist gekennzeichnet durch Polyphonie, für Rockmusik ziemlich ungewöhnliche Rhythmen und die Klarinette als dominantes Soloinstrument. Ein Klarinettist gehört daher zur festen Bandbesetzung. Mit viel Respekt und wohlüberlegt entwickeln V.I.C diese musikalischen Wurzeln weiter und stellen sie in den Kontext zeitgenössischer Stile. Aus der Verbindung mit psychedelischen Vibes, Postrock, Progressive und Heavy Rock sowie Anklängen von Doom und Stoner kreiert die Band ihren ideenreichen, faszinierenden, ganz besonderen Stil.

PUTA VOLCANO
…gründeten sich 2012. Als sie ihre Debut EP veröffentlichten, hatte sich Athen schon als Entstehungsort für neue, aufregende Klänge etabliert. Da passte das Debutalbum „The Sun“ perfekt rein. Nach einer Flut an positiven Reviews erklommen PUTA VOLCANO im Sommer 2015 die Bühnen Athens, darunter ein Auftritt auf dem Rockwave Festival mit Künstlern wie The Black Keys, The Black Angels und 1000mods. 2017 tourten sie erstmals durch Europa, mit Halt in fünf Ländern. 2020 beehren sie uns im Frühling mit einem Konzert im Feierwerk.

Event Performers

Event Date

2. Mai 2020 - 2. Mai 2020

Event Time

19:30 - 23:00

Ticket Price